blank

TuRUs Linksverteidiger Tolga Erginer hat einen Testspiel-Marathon hinter sich. In allen zwölf Partien der Saison-Vorbereitung war der 27-Jährige nicht nur anwesend, sondern auch in allen Begegnungen zum Einsatz gekommen. Genug hat Erginer deshalb noch lange nicht – jetzt geht’s erst richtig los!

„Es war eine ungewöhnliche Vorbereitung, vor allem war sie lang“, blickt Erginer auf die vergangenen acht Wochen zurück. Das liegt vielleicht auch daran, weil der Linksverteidiger in allen zwölf Partien mitgewirkt hat. „Ich habe tatsächlich alle gespielt“, gibt der geborene Düsseldorfer mit türkischem Pass erstaunt, aber doch stolz zu. Trainer Francisco „Paco“ Carrasco betitelte ihn sogar als „der Dauerbrenner der Vorbereitung“.

Eine Pause braucht Erginer deshalb aber nicht. „Ich weiß schon, wie ich mit meinem Körper umzugehen habe“, spricht die Erfahrung aus dem 27-Jährigen. „Ich weiß, wie es ist, wenn man zum Saisonstart auf dem höchsten Level sein muss und es darum geht, alles abzurufen.“ Nach Ausbildungen bei Borussia Mönchengladbach, Fortuna Düsseldorf und Rot-Weiss Essen geht er in seine achte Oberliga-Saison. Besonders ein ehemaliger Verein rückt jetzt wieder ins Licht: die Sportfreunde aus Baumberg!

Dass Erginer bei SF Baumberg kickte, ist zwar schon ein paar Jährchen her, dennoch bleibt es ein Ex-Klub. Und gegen diesen Gegner geht es am morgigen Sonntag zum Saisonauftakt. „Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht“, blickt der Türke dem kommenden Duell entgegen. TuRU- Trainer Carrasco und viele weitere Spieler haben Baumberger Vergangenheit. Unter anderem geht es auch um die Revanche für das 0:7 aus dem bisher letzten Pflichtspiel. Aber auch die Sportfreunde haben in der vergangenen Saison eine Packung an der Feuerbachstraße kassiert. „Klar, wir haben etwas gutzumachen“, erklärt Erginer. „Aber die werden auch noch unser 4:0 aus dem Hinspiel im Kopf haben.“ Morgen geht es wieder bei null los – der Kampf kann beginnen!

blank
blank
blank
blank

SHOP

NEWSLETTER ANMELDEN

GEHEN SIE SCHON?

GEHEN SIE NICHT OHNE UNS DIE MÖGKICHKEIT ZU GEBEN, SIE AUF DEM LAUFENDEN HALTEN ZU KÖNNEN.

SEIEN SIE
IMMER DABEI

WIR MÖCHTEN SIE ÜBER ALLE #TuRU1880 NEWS INFORMIEREN, DAMIT ES AUCH MÖGLICH IST ...

BITTEN WIR UM IHRE EINWILLIGUNG.