SPAREN SIE ZEIT

Melden Sie sich für das nächste Spiel an.

KEINE WARTEZEITEN MEHR BEIM ENTRITT

TuRU 1880 Düsseldorf e.V.
blank

Die Vorbereitung ist zu Ende, die Saison kann beginnen! Im folgenden Interview lässt unser Trainer Francisco „Paco“ Carrasco die vergangenen acht Wochen Revue passieren, blickt auf die anstehende Spielzeit voraus und äußert sich zu möglichen Favoriten und dem Saisonziel der TuRU.

Zwölf Testspiele hat die TuRU in den vergangenen Wochen absolviert. Sechs davon wurden gewonnen, drei endeten unentschieden und drei Partien gingen verloren. Wie zufrieden bist Du mit der Bilanz?
Carrasco: „Alles in allem bin ich schon zufrieden. Einsatz und Einstellung haben in jedem Training und an jedem Spieltag gestimmt. Dadurch, dass in diesem Sommer pro Spiel nur vier Wechsel erlaubt waren, war es eine richtig große Herausforderung gewesen, allen Jungs Spielpraxis zu geben und somit alle bei Laune zu halten. Es ging vor allem darum, die Verletzten wieder ran an die Mannschaft zu bringen und auch die neuen Spieler zu integrieren.“

Durch Corona war das eine sehr lange Sommerpause. Auf was musstest Du als Trainer ganz besonders achten?
Carrasco: „Definitiv war das eine Vorbereitung der ganz besonderen Art. Während der Corona-Pause habe ich den Jungs Hausaufgaben mitgegeben, damit wir, wenn die das richtige Training wieder beginnt, viel mit dem Ball arbeiten können. Dann ging alles mit Training in kleinen Gruppen weiter. Es war auch eine Vorbereitung mit den meisten Testspielen. Dadurch, dass – wie schon angesprochen – nur vier Wechsel pro Spiel erlaubt waren, war ein Blockwechsel nicht möglich. Wir haben jeden Spieltag eine andere Aufstellung gewählt, haben viel rotiert und viel experimentiert.“

Der Kern der Mannschaft ist aus der vergangenen Saison erhalten geblieben, hinzu kamen neun Neuverpflichtungen …
Carrasco: „Das stimmt! Wir haben Spieler verpflichtet, die nicht nur fußballerisch, sondern auch charakterlich dazu passen. Kameradschaft wird bei uns groß geschrieben, da lege ich großen Wert darauf. Bei einer Saison mit 46 Spieltagen werden alle ihre Einsatzzeiten bekommen. Ich sehe uns für die neue Saison gut aufgestellt, doch zunächst gilt es, den Start abzuwarten.“

Die neue Saison kann also starten?
Carrasco: „Wir alle sind heiß darauf und freuen uns, endlich wieder um Punkte spielen zu dürfen. Dass der erste Gegner ausgerechnet Sportfreunde Baumberg heißt, sorgt noch extra für eine gewisse Würze. Es ist der Gegner, gegen den wir unser bisher letztes Pflichtspiel bestritten haben. Zudem ist es eine sehr gute Mannschaft, mit der wir uns gleich zu Beginn messen wollen.

Wer sind für Dich die Favoriten in dieser Spielzeit und was wurde als Saisonziel festgelegt?
Carrasco: „Eine genaue Prognose, wer nach dieser langen Saison wo stehen wird, ist schwer vorherzusagen. Für mich gehören auf jeden Fall die Klubs TVD und SSVg Velbert, SF Baumberg, FC Bocholt und FC Monheim zu den Anwärtern auf die oberen Plätze. Deswegen wird es für uns wichtig sein, gut aus den Startlöchern zu kommen. Wir wollen so schnell wie möglich die nötigen Punkte einfahren, um am Ende nichts mit dem Tabellenkeller zu tun zu haben. Wünschen würde ich mir, dass wir nach dem letzten Spieltag noch besser dastehen, als in der vergangenen Saison.

Vielen Dank „Paco“ für das Interview – Dir und Deinem Team alles Gute für die Saison.

blank
sponsor werden

NEWSLETTER ANMELDEN

GEHEN SIE SCHON?

GEHEN SIE NICHT OHNE UNS DIE MÖGKICHKEIT ZU GEBEN, SIE AUF DEM LAUFENDEN HALTEN ZU KÖNNEN.

SEIEN SIE
IMMER DABEI

WIR MÖCHTEN SIE ÜBER ALLE #TuRU1880 NEWS INFORMIEREN, DAMIT ES AUCH MÖGLICH IST ...

BITTEN WIR UM IHRE EINWILLIGUNG.