SPAREN SIE ZEIT

Melden Sie sich für das nächste Spiel an.

KEINE WARTEZEITEN MEHR BEIM ENTRITT

TuRU 1880 Düsseldorf e.V.
blank

Unser Oberliga-Team beendete auch die zweite Englische Woche der Saison erfolgreich: Wieder gab es aus den drei Partien starke sieben Punkte und zum Abschluss nun einen 2:1 (2:0)-Erfolg über den VfB Hilden. Trainer Dennis Brinkmann war vor allem von dem Auftritt seines Teams in der ersten Halbzeit beeindruckt: „Ich habe glaube ich noch nie eine so souveräne Halbzeit gesehen. Dann haben die Jungs vielleicht manchmal schon fast Angst davor, wie gut sie sein können. Deswegen machen wir den Deckel nicht drauf und geraten hinten raus noch einmal unter Druck. Aber insgesamt bin ich mit der Leistung hochzufrieden.“

Im ersten Abschnitt spielte im Prinzip nur die TuRU. Vensan Klicic schoss früh vorbei (1.), Saban Ferati scheiterte an VfB-Keeper Bastian Sube (18.). Kurz darauf unterband Fabio Fahrian dann aber den Hildener Aufbau und war nach seinem klasse Einsatz frei durch – 1:0 (19.). Nach einem Konter hätte Ferati schon erhöhen können (32.), machte es dann aber wenig später besser und schloss einen Angriff über Malte Boermans und Jacob Ballah zum 2:0 ab (36.). Klicic vergab dann noch weitere Chancen, sogar auf 3:0 zu erhöhen (38./54.).

Nach einer guten Stunde kam Hilden dann besser ins Spiel und zu seinen ersten richtigen Gelegenheiten. Bei zwei guten Szenen konnte TuRU-Keeper Björn Nowicki noch retten (62./74.). Nach einem Ballverlust im Mittelfeld war Hildens Pascal Weber dann aber frei durch und verkürzte auf 2:1 (87.). Der Treffer kam aber zu spät und die Brinkmann-Elf brachte den unterm Strich verdienten Sieg über die Zeit.

TuRU: Nowicki, Reitz, Hotic, van Kerkhof, Mourtala, Kim, Ferati (85. Pulina), Fahrian, Boermans (63. Schneider), Ballah, Klicic (80. Kakeru).

 

Schreibe einen Kommentar

sponsor werden

NEWSLETTER ANMELDEN

GEHEN SIE SCHON?

GEHEN SIE NICHT OHNE UNS DIE MÖGKICHKEIT ZU GEBEN, SIE AUF DEM LAUFENDEN HALTEN ZU KÖNNEN.

SEIEN SIE
IMMER DABEI

WIR MÖCHTEN SIE ÜBER ALLE #TuRU1880 NEWS INFORMIEREN, DAMIT ES AUCH MÖGLICH IST ...

BITTEN WIR UM IHRE EINWILLIGUNG.