blank

Nach mehr als zwei Jahrzehnten werden TuRU 1880 Düsseldorf und Telefonbau Schneider ab kommendem Sommer getrennte Wege gehen. Der bisherige Hauptsponsor gab den Rückzug selbst per Pressemitteilung bekannt.

Unabhängig der Kündigung der Firma Telefonbau Schneider wird Ehrenpräsident Heinz Schneider weiter der TuRU erhalten bleiben. Darauf haben sich Heinz Schneider und der TuRU-Vorstand geeinigt.
Einen neuen Hauptsponsor zu finden, wird in der aktuellen Pandemie-Situation sicherlich sehr schwer werden. Dazu wird ab Februar die Suche nach neuen Wegen beginnen, wie die TuRU ohne Telefonbau Schneider als Hauptsponsor sich neu orientieren kann – was aber auch neue Möglichkeiten und Alternativen bringen wird. Für Vorschläge und Lösungen haben wir jederzeit ein offenes Ohr und freuen uns auf neue Partner an unserer Seite.
Die TuRU bedankt sich hochachtungsvoll für die 24 Jahre, die die Firma Telefonbau Schneider als wichtiger Sponsor zur Seite stand, und wünscht bei der Neuorientierung viel Erfolg. Telefonbau Schneider war 50 Jahre lang einen Aushängeschild für den Düsseldorfer Fussball!

Mit freundlichen Grüßen
Manuel Rey

blank
V.l.: Präsident Manuel Rey, Ehrenpräsident Heinz Schneider und Vorstandsvorsitzende Petra Duhr. (Archiv-Foto vor Corona)

SHOP

NEWSLETTER ANMELDEN

GEHEN SIE SCHON?

GEHEN SIE NICHT OHNE UNS DIE MÖGKICHKEIT ZU GEBEN, SIE AUF DEM LAUFENDEN HALTEN ZU KÖNNEN.

SEIEN SIE
IMMER DABEI

WIR MÖCHTEN SIE ÜBER ALLE #TuRU1880 NEWS INFORMIEREN, DAMIT ES AUCH MÖGLICH IST ...

BITTEN WIR UM IHRE EINWILLIGUNG.