Der Verein
TURU Düsseldorf 1880 e.V.

Unser Vereinsname sagt es ja schon. Kaum einer spricht es komplett aus, aber wir heißen vollständig Turn- und Rasenport-Union 1880 Düsseldorf. Uns gibt es in der heutigen Form seit 1906 als Zusammenschluss aus drei Vereinen, unter denen der Friedrichstädter TV 1880 der älteste war. Das bedeutet für uns auf jeden Fall, dass an der Feuerbachstraße eine Menge Tradition zu Hause ist. Die heutige TuRU kann vielleicht nicht mehr um die Deutsche Meisterschaft kämpfen – wie 1925, als unsere damalige Mannschaft die Endrunde erreichte und im Viertelfinale gegen Hertha BSC Berlin spielen durfte.

Für die heutige TuRU geht es nur darum, die Nummer zwei in Düsseldorf zu sein. Wir drücken der Fortuna die Daumen auf dem Weg in die Bundesliga, aber daran können und wollen wir uns nicht messen. Wir spielen in einer anderen Kategorie, in der wir aber natürlich so weit wie möglich nach oben wollen. Wir wollen die TuRU in den kommenden Jahren als eigene Marke festigen und wieder als Oberliga-Spitzenteam etablieren. Was danach kommt, wer weiss 😉

Mit unserem neuen Sportlichen Leiter Frank Zilles und dem Trainergespann aus Samir Sisic, Alparsan Güven und Jonas Agen haben wir den Grundstein für eine erfolgreiche Sportliche Zukunft gelegt. Es geht um Kampf, um Leidenschaft, um attraktiven Fußball. Und ein bisschen auch um Nähe zum Zuschauer, also um das, was viele am kommerziellen Profifußball so sehr vermissen.

Ihre/eure TuRU!