„Kern der Mannschaft bleibt bestehen!“
TuRU verlängert mit gleich sieben Spielern
05. Februar 2020 Zurück zur Artikelübersicht »

TuRU-Präsident Manuel Rey hat in der Winterpause nicht nur das Trainerteam angepasst, sondern auch die Verträge sieben weiterer Spieler verlängert. Damit bleibt der Kern der Mannschaft für mindestens zwei weitere Jahre bestehen.

Daniel Rey Alonso, Anil Ozan, Tolga Erginer, Saban Ferati und Antonio Munoz-Bonilla haben jeweils ihre Verträge bis 2022 verlängert. Des Weiteren wurden die Kontrakte von Torhüter Pierre Mendes da Costa und Verteidiger Lukas Reitz bis 2021 angepasst. Somit bleiben diese sieben Spieler der TuRU über die aktuelle Saison erhalten.

„Es war uns wichtig, mit den Säulen im Team zu verlängern. Der Kern der Mannschaft bleibt somit  bestehen“, freute sich Präsident Manuel Rey über die jeweiligen Unterschriften. „Damit haben wir Planungssicherheit für die nächste Saison gewonnen und können so das Team um die Führungsspieler herum erfolgreich aufbauen.“